ETA Logo 100  E.T.A. Hoffmann-Gymnasium Bamberg
ETA Logo 100 E.T.A. Hoffmann-
Gymnasium Bamberg

"Ich bin fast 18 und hab keine Ahnung von Steuern, Miete oder Versicherungen. Aber ich kann ‘ne Gedichtsanalyse schreiben. In 4 Sprachen." Dieser kritische Tweet fasst überspitzt die Situation vieler Schulabgänger zusammen, für die Steuern, Miete und Versicherungen oft unergründetes Neuland darstellen.
Um dieser Problematik entgegenzuwirken und den Schülerinnen und Schülern eine solide Grundlage für das Leben nach der Schule zu bieten, fand am E.T.A. Hoffmann Gymnasium Bamberg ein Zukunftstag statt, an dem verschiedene Referenten in Workshops durch Themen führten, die vielleicht im Unterricht – dem Lehrplan geschuldet – etwas zu kurz kommen, aber eine hohe Relevanz für das alltägliche Leben nach der Schule haben.
Ein Workshop befasste sich mit den komplexen Bereichen der Versicherungen, insbesondere der Krankenversicherung, die gerade beim Übergang in das eigenständige Leben eine entscheidende Rolle spielt. Aber auch Aspekte wie die erste eigene Wohnung und der dazugehörige Mietvertrag wurden ausführlich behandelt, um Verständnis für die Rechte und Pflichten von Mietern und Vermietern zu vermitteln.
Darüber hinaus wurden Workshops zu den Themen Steuern und Finanzen angeboten, um den Schülerinnen und Schülern ein grundlegendes Verständnis für die Einkommenssteuer zu vermitteln und sie darauf vorzubereiten, ihre finanziellen Angelegenheiten eigenständig zu managen. Auch das Thema Sparen wurde behandelt, um den Jugendlichen frühzeitig die Bedeutung eines verantwortungsvollen Umgangs mit Geld nahezubringen.
Der Zukunftstag am E.T.A. Hoffmann Gymnasium Bamberg stellte somit einen wichtigen Baustein der Verbraucherbildung an der Schule dar und trug dazu bei, die Schülerinnen und Schüler auf die Herausforderungen des Lebens nach der Schule vorzubereiten.

zukunftstag

 

Astroid Menu